Tag der offenen Tür  
 

Jedes Jahr möchten wir am ersten freien Freitag der Hamburger Sommerferien einen Tag der offenen Tür veranstalten. Manche Jugendliche äußern nach Beendigung von Hilfen den Wunsch, uns gelegentlich mal wieder zu treffen, ein bisschen zu reden und den Kontakt etwas aufrecht zu erhalten. Gerade wenn wir im Zusammenhang mit längeren Hilfen zu einzelnen eine sehr gute Beziehung aufgebaut haben, ist es auch für uns schön zu sehen, was aus den einzelnen Jugendlichen geworden ist. Hierfür bietet der Tag der offenen Tür Gelegenheit. Auch Mitarbeiter/innen aus anderen Einrichtungen oder vom Amt für Soziale Dienste sind hierzu herzlich eingeladen.

Um die Menge von Kuchen und Getränken richtig abschätzen zu können, bitten wir um eine Anmeldung.

Nächste Gelegenheit: 20.07.2017

 
 

 

Radio Hamburg spendet für die Traumatherapie von Flüchtlingskindern

Hören Sie den Sendemitschnitt vom 25. November 2015

 
 

 

NDR Info zur Traumatherapie für jugendliche Flüchtlinge

Ein Beitrag von Katharina Jetter und Susanne Gommert